Segelflieger

Segelflieger

Einfach zu bedienen:

Wichtig: Tragfläche und Höhenruder ausrichten. Am besten das Modell einfliegen, der richtige Flug ist gerade und etwa 10 m weit.

Segelflieger ausrichten


Fliegt das Modell geradeaus und stürzt mit der Nase voraus zu Boden: Hinterkante des Höhenruders 1 – 2 mm nach oben biegen. Steigt das Modell erst kurz und stürzt dann zu Boden: Hinterkante des Höhenruders 1 – 2 mm nach unten biegen.

segelflieger_hoehenruder


Der Hochstart funktioniert nur in freien Gelände bei wenig Wind. Erst "hochstarten", wenn das Modell beim Handstart einen flachen und geraden Flug ausführt. Plastiknagel in die Erde drücken, Nylon-Gummiseil in Windrichtung auslegen. Ring in den Starthaken des des Flugmodells einhängen. 40 – 50 m in Windrichtung weitergehen, um das Gummiseil zu spannen. Flugmodell freigeben, dabei die Flügel waagerecht, Rumpfnase schräg aufwärts halten.

hochstart


Video:

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!